Autor: GemeindeKlausdorf

Podewitz im Vorpommernhus 26.01.


Keine Kommentare

Jahrsager – Die Jahres-Rückschau-Show

Der deutsche Meister im Drumrumreden und sein unmusikalischer Bruder die Erfinder des „Strafgedichts“ und der „autoritären Unterhaltung“ präsentieren einen Jahresrückblick der Superlative mit noch mehr „Rück“ und viel mehr „Blick“!

Wichtig! Wir verwenden keinen Import-Witze aus Tropenholz!

Wegen der Umwelt.

Und ausserdem zu teuer.

Beginn 20 Uhr

Thomas Rühmann und Band im Vorpommernhus 18.01.


Keine Kommentare

Richtige Lieder

Thomas Rühmann & Band machen diesmal die Musik selbst. Alle erfinden, komponieren und arrangieren. Befreundete Dichter liefern die Songtexte. Fünf Musiker. Leidenschaftlich und virtuos. Da stimmt jeder Ton, jedes Wort, jedes Solo.

Richtiger geht`s nicht.

Beginn 20 Uhr

Neuigkeiten – Stand Up Paddeln in Barhöft


Keine Kommentare

Stand Up Paddeln in Barhöft

Seit diesem Sommer werden Stand Up Paddling Boards im Hafen Barhöft vermietet. Unsere Flachen Boddengewässer eignen sich hervorragend dafür. Entscheiden Sie selbst ob Sie als Startplatz unseren schönen Strand nutzen wollen oder andere Stellen. Sie bekommen die Boards in der Tasche oder bereits aufgeblasen im Hafenmeister Büro.

Erkunden Sie die Gewässer, tun Sie was für Ihre Fitness, genießen Sie die Natur mal Anders oder haben Sie einfach nur Spaß…. alleine oder auch nicht. Sie entscheiden.

Mehr Infos hier

 

„Staatlich anerkannter Erholungsort“


Keine Kommentare

27459604_574062959615433_6946231554636510429_n

Große Freude nach Ernennung zu „staatlich anerkanntem Erholungsort“

Unsere schöne Gemeinde wurde vor Kurzem offiziell zum „staatlich anerkannten Erholungsort“ ernannt. Unsere BürgerInnen und unser Bürgermeister sind sehr stolz und freuen sich sehr über die Auszeichnung.

Hier ein Artikel der Ostseezeitung zu dem Thema:

Klausdorf. Was 2014 mit einer Bestandsaufnahme als radelnde Ortskontrollfahrt begann, in Workshops und unzähligen Arbeitsgruppentreffen ein Gesicht bekam, fand gestern für die Abgeordneten der Gemeinde Klausdorf das lang ersehnte Ende: Klausdorf ist staatlich anerkannter Erholungsort. Landes-Wirtschaftsminister Harry Glawe überreichte am Montag die Urkunde an Bürgermeister Thomas Reichenbach (beide CDU). Und der hatte auch gleich das neue Ortseingangsschild dabei.

Die offizielle Anerkennung als Erholungsort ist ein Qualitätssiegel für Urlauber und Tagesausflügler. „Die Gemeinde Klausdorf hat mit seiner gut ausgebauten touristischen Infrastruktur, den Wanderwegen, dem Wasserwanderrastplatz und vielem mehr überzeugt. Jetzt gilt es, mit dem Titel aktiv zu werben und die Gäste mit dauerhaften Qualitätsangeboten zu überzeugen“, so der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit.

Harry Glawe betonte, dass Klausdorf auch sein Kind sei. „Wer kriegt schon eine 90-prozentige Förderung für den Hafen-Ausbau…“, sagte er grinsend und schob hinterher: „Ja, das liegt auch an eurem Bürgermeister, der kriegt das hin. Da merkt man die militärische Vergangenheit, denn er nimmt sich was vor und geht seinen Weg, immer vorwärts.“ Die gut 50 Gäste im Vorpommernhus jolten und klatschten.

Sommer Ines

 

Hier geht’s zu einem weiteren Zeitungsartikel